Visuelle Kontrolle zur Festlegung des richtigen Formats

Sie überlegen noch welches Format am besten auf Ihr Glas, Ihr Gebinde oder Verpackung passt? Besonders bei runden, ovalen oder konischen Gefäßen ist es sinnvoll, zunächst eine "Anprobe" mit einem Dummy-Etikett zu machen. Zur optischen Kontrolle und Festlegung des passenden Etikettenformats drucken Sie unsere Formatvorlagen aus. Achten Sie dabei auf die Druckereinstellung "Druck 100%". Schneiden Sie die ausgewählten Formate an der Stanzlinie aus und legen Sie die Etiketten auf Ihr Gebinde. Wenn Sie das Papier befeuchten, haftet es zunächst gut und lässt eine Beurteilung der Passform sehr gut zu.
Vorlagen für die Kontrolle und Festlegung des richtigen Etikettenformats

Downloads Grafikvorlagen

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Grafikdesignvorlagen bereitgestellt. Es handelt sich hier um leere Adobe InDesign Dateien, in denen die Outline und erste Textblöcke angelegt sind. Diese Gestaltungsvorlagen dienen geübten Grafikdesignern, auf der Basis von bestehenden Formaten ein ganz indidividuelles Etikettendesign anzulegen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den Anforderungen an Druckdaten auch in unseren Produktdatenblättern.
InDesign-Vorlage für Gewährverschlussetikett (500g) - knochenfömiges Format 96 x 135 mm
PDF-Vorlage der Stanzkontur für Gewährverschlussetikett (500g) - knochenfömiges Format 96 x 135 mm
InDesign-Vorlage für Gewährverschlussetikett (250g) - knochenförmiges Format 90 x 118 mm
PDF-Vorlage der Stanzkontur für Gewährverschlussetikett (250g) - knochenförmiges Format 90 x 118 mm
InDesign-Vorlage für Honigglasetikett (500g) - rechteckiges Format 96 x 51 mm
InDesign-Vorlage für Honigglasetikett (250g) - rechteckiges Format 76 x 37 mm
InDesign-Vorlage für Siegeletikett für alle Gläsergrößen - Streifenformat 15 x 170 mm